Bewertung von
Technologien

Das Forschungsinstitut hat sich mit einem Handlungsfeld auf die Bewertung innovativer Hygienekonzepte und Technologien spezialisiert. Um die Funktionsweise einzuschätzen, verfügt das HTK über eine standardisierte Bewertungsmatrix sowie individuelle Prüfverfahren. Darüber hinaus erarbeitet ein Expertenteam gemeinsam mit dem Auftraggeber individuelle Lösungen, um mögliche Risiken und Fehlentwicklungen zu reduzieren, beziehungsweise im Vorraus zu verhindern. Auch die Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Absatzmarkt für Ihr Produkt ist möglich. Das Produkt muss nicht zwingend aus oder für den Gesundheitssektor sein, zahlreiche andere Branchen suchen nach adäquaten Lösungen. Das Team behält dabei immer die Anwenderorientierung im Blick.

Des Weiteren unterstützt das HTK bei der Entscheidungsfindung zwischen verschiedenen Technologien oder Produkten. Nach Klärung des Anforderungsprofils ist die Evaluation und Auswertung der Ergebnisse nahe am Anwendungsbereich orientiert und benutzerfreundlich aufbereitet. Ergeben sich daraus weitere Anforderungen oder die Notwendigkeit eines Projektmanagements bei der Implementierung, so kann das Institut diese Transferleistung ebenfalls gern übernehmen.

Oft sind die Anforderungen unklar oder der Auftraggeber kann die Reichweite einer Entscheidung nicht abschätzen, weil die neutrale Sicht in den Fachbereich für eine Bewertung nicht mehr möglich ist oder Ressourcen fehlen, um diese Aufgabe zu erfüllen. Das HTK-Team übernimmt diese Beratungsleistungen gerne und lässt dabei Erfahrungen aus anderen Einrichtungen im Gesundheitswesen oder auch branchenübergreifende Erkenntnisse einfließen. So bekommt der Auftraggeber eine neutrale Einschätzung der Situation, kann Anforderungen klarer formulieren und/oder erhält einen strukturierten Überblick der Handlungsoptionen.

Selbstverständlich begleiteten die Experten auch hier, sofern erwünscht, alle Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements, angefangen von der Konzeption über die Durchführung bis hin zur anwendungsoptimierten Integration in den Arbeitsalltag.

Kompetenz-Übersicht