Stellenausschreibungen

​Klinikum Bamberg ​befristet ​Vollzeit, Teilzeit

Werden Sie ein Teil von uns
Das HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH ist ein innovatives Start-up mit dem Schwerpunkt auf angewandter Hygiene und Infektionsprävention. Wir möchten durch anwendungsorientierte Forschung neue Wege in der technischen Hygiene und in der Kosten-Nutzenbewertung innovativer Technologien und Prozesse zur Infektionsprävention gehen. Unser Ziel ist es, Bedarfe aus der Anwendung in innovative Produkt- und Verfahrenslösungen zu überführen und uns als Wissens- und Kompetenzzentrum für angewandte Hygiene und Infektionsprävention zu platzieren.
In dieser Position haben Sie die Möglichkeit, Innovationen von Anfang an mitzugestalten. Die Ausrichtung und Zielsetzung des HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrums bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, Forschung und Praxis zu verbinden und durch starke Netzwerke und Partner innovative Projekte von der Idee bis zur Marktreife zu entwickeln.

Das erwartet Sie

  • Mitwirkung bei der Konzeption wissenschaftlicher Studien und bei Projekten im Bereich Hygiene und Infektionsprävention aus anwendungsorientierter Perspektive
  • Praktische Unterstützung und Betreuung von Unternehmen mit dem Fokus auf Hygiene und Infektionsprävention (auch außerhalb des Gesundheitssektors)
  • Erarbeitung von Strategien zur Vermeidung verschiedener Infektionen
  • Überwachung und Bewertung der Reinigung, Desinfektion, Sterilisation sowie Ver- und Entsorgung
  • Auswertung epidemiologischer Erhebungen
  • Ortsbegehungen und Risikoanalyse und deren Bewertung unter Gesichtspunkten der Hygiene
  • Unterstützung bei Aufbau, Umsetzung und Weiterentwicklung unseres QM-Systems für die Krankenhaushygiene
  • Mitarbeit in diversen Gremien
  • Risikobeurteilung auch branchenübergreifend
  • Projektmanagement

Das bringen Sie mit

Sie haben eine abgeschlossene (oder demnächst abgeschlossene) Facharztausbildung (m/w/d) für:

  • Hygiene und Umweltmedizin oder
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • oder Sie sind Facharzt (m/w/d) mit abgeschlossener curricularer Qualifikation „Krankenhaushygiene“ vorzugsweise mit abgeschlossener Promotion und bringen entsprechende Fachkompetenz bei Fragen aus der Mikrobiologie, Infektionsprävention und Krankenhaushygiene sowie fundierte Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, Normen und Richtlinien mit. Zudem sind Sie bereit, sich weitere notwendige Kenntnisse selbstständig anzueignen.

Weiterhin verfügen Sie über:

  • Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Eine proaktive selbstständige Arbeitsweise mit Kunden-/ Patientenorientierung
  • Engagement, Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu einer kollegialen interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
  • Teamgeist
  • Eigeninitiative und Gestaltungswille
  • Organisationstalent
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Interesse an der Etablierung neuer innovativer Methoden
  • Einen sicheren Umgang mit dem PC (insbesondere mit MS-Office)
  • Ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse am Themengebiet Infektionsprävention und Klinikhygiene

Darauf können Sie sich freuen
Wir bieten Ihnen eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Gemeinsam die Zukunft gestalten
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Geschäftsführerin Susan Lindner, (0951) 503 – 12290. Bewerbung unter: www.sozialstiftung-bamberg.de/stellenangebote

  • ​Klinikum Bamberg ​befristet ​Vollzeit, Teilzeit

Werden Sie ein Teil von uns
Das HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH ist ein innovatives Start-up mit dem Schwerpunkt auf angewandter Hygiene und Infektionsprävention. Wir möchten durch anwendungsorientierte Forschung neue Wege in der technischen Hygiene und in der Kosten-Nutzenbewertung innovativer Technologien und Prozesse zur Infektionsprävention gehen. Unser Ziel ist es, Bedarfe aus der Anwendung in innovative Produkt- und Verfahrenslösungen zu überführen und uns als Wissens- und Kompetenzzentrum für angewandte Hygiene und Infektionsprävention zu platzieren.
In dieser Position haben Sie die Möglichkeit, Innovationen von Anfang an mitzugestalten. Die Ausrichtung und Zielsetzung des HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrums bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, Forschung und Praxis zu verbinden und durch starke Netzwerke und Partner innovative Projekte von der Idee bis zur Marktreife zu entwickeln.

Das erwartet Sie

  • Mitwirkung bei der Konzeption wissenschaftlicher Studien und bei Projekten im Bereich Hygiene und Infektionsprävention aus anwendungsorientierter Perspektive
  • Praktische Unterstützung und Betreuung von Unternehmen mit dem Fokus auf Hygiene und Infektionsprävention (auch außerhalb des Gesundheitssektors)
  • Erarbeitung von Strategien zur Vermeidung verschiedener Infektionen
  • Überwachung und Bewertung der Reinigung, Desinfektion, Sterilisation sowie Ver- und Entsorgung
  • Auswertung epidemiologischer Erhebungen
  • Ortsbegehungen und Risikoanalyse und deren Bewertung unter Gesichtspunkten der Hygiene
  • Unterstützung bei Aufbau, Umsetzung und Weiterentwicklung unseres QM-Systems für die Krankenhaushygiene
  • Mitarbeit in diversen Gremien
  • Risikobeurteilung auch branchenübergreifend
  • Projektmanagement

Das bringen Sie mit

Sie haben eine abgeschlossene (oder demnächst abgeschlossene) Facharztausbildung (m/w/d) für:

  • Hygiene und Umweltmedizin oder
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • oder Sie sind Facharzt (m/w/d) mit abgeschlossener curricularer Qualifikation „Krankenhaushygiene“ vorzugsweise mit abgeschlossener Promotion und bringen entsprechende Fachkompetenz bei Fragen aus der Mikrobiologie, Infektionsprävention und Krankenhaushygiene sowie fundierte Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, Normen und Richtlinien mit. Zudem sind Sie bereit, sich weitere notwendige Kenntnisse selbstständig anzueignen.

Weiterhin verfügen Sie über:

  • Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Eine proaktive selbstständige Arbeitsweise mit Kunden-/ Patientenorientierung
  • Engagement, Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu einer kollegialen interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen
  • Teamgeist
  • Eigeninitiative und Gestaltungswille
  • Organisationstalent
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Interesse an der Etablierung neuer innovativer Methoden
  • Einen sicheren Umgang mit dem PC (insbesondere mit MS-Office)
  • Ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse am Themengebiet Infektionsprävention und Klinikhygiene

Darauf können Sie sich freuen
Wir bieten Ihnen eine kollegiale und moderne Arbeitsatmosphäre mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an Lebensqualität überzeugen.

Gemeinsam die Zukunft gestalten
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühstmöglichen Eintrittstermins. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Geschäftsführerin Susan Lindner, (0951) 503 – 12290. Bewerbung unter: www.sozialstiftung-bamberg.de/stellenangebote