Das HTK benötigt Ihre Unterstützung!

Mit der Corona-Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 09.03.2021 wurde der Anspruch asymptomatischer Bürger*innen auf kostenfreie Corona-Antigenschnelltests, auch Point of Care Tests (PoC Tests) legitimiert. Unsere wissenschaftliche Studie soll Aufschluss über das Nutzungsverhalten bei den Bürgertests geben. Bitte nutzen Sie hierfür unseren Fragebogen.

Darin werden verschiedene Fragestellungen untersucht:

  • Welche Personengruppen nutzen das kostenlose Angebot?
  • Welche Motivation gibt es zur Nutzung der Bürgertests?
  • Werden Tests eher verwendet, weil dies verlangt wird (Shopping, Biergarten, etc.) oder aus Verantwortung/Interesse?
  • Wie häufig werden unterschiedliche Angebote (stationärer Bürgertest mit Termin, Test beim Arbeitgeber, mobil/spontan) genutzt?

Eine Hypothese lautet, dass freiwillige Bürgertests vor allem vor Wochenenden und Feiertagen zur Nutzung von Freizeitangebot und vor sozialen Kontakten genutzt werden. Stimmt das? Das lässt sich nur mit ausreichend großen Datenmengen validieren. Daher sollen neben den jetzigen Nutzer*innen der Schnelltestzentren auch das Verhalten von jenen berücksichtigt werden, die zurzeit das Testangebot nicht mehr wahrnehmen, es aber früher getan haben. Alle Angaben sind freiwillig und nicht auf die Anwender zurückzuführen. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung sollen anschließend publiziert werden.

Unterstützen Sie uns hierbei und nehmen Sie an unserer Umfrage teil!
Vielen Dank!

Das HTK-Wissenschaftsteam (wissenschaft@hygiene-tk.de)

Bildquelle: HTK